25. Oktober / Bergfest

Die Hälfte des Wegs ist geschafft: Bergfest in Wuppertal – eine Zwischenbilanz.

„Wir haben die Verantwortung”

Kirchen fordern faires und verbindliches Klimaabkommen (KNA)
und
„Fangt wenigstens im eigenen Land an!“ (misereor) – Mahnende Appelle, aber auch Zuversicht auf dem Bergfest der Klimapilger in Wuppertal

Unter diesen Überschriften stand die Feier zur Halbzeit auf dem Pilgerweg.
In Wuppertal ist etwa die Hälfte der fast 1500 Kilometer nach Paris geschafft. Viele, viele Menschen sind mitgepilgert, für einen Tag, mehrere Wochen bis hin zur bisherigen kompletten Strecke ab Flensburg.
Bislang haben sich über 1000 Personen offiziell angemeldet (viele für längere Strecken). Spontan kamen bislang noch sehr viele zum Pilgern dazu, täglich waren somit zwischen 20 und einmal über 400 (!) Pilgerinnen und Pilger auf der Strecke. 9 Pilgerinnen und Pilger sind die ganze Strecke bis Paris mit dabei – eine enorme Leistung!

Hier zwei Links zu ausführlichen Berichten zum Bergfest am 25./26.10.2015 in Wuppertal:

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/wir-haben-die-verantwortung

und: http://www.misereor.de/blog/2015/10/25/fangt-wenigstens-im-eigenen-land-an-mahnende-appelle-aber-auch-zuversicht-auf-dem-bergfest-der-klimapilger-in-wuppertal/

Wir wünschen unseren Pilgerinnen und Pilgern weiterhin einen guten Weg!

Bilder vom Bergfest:

Ankunft der Pilger in Wuppertal

Gottesdienst

Veranstaltungen am Nachmittag

 

 

 

 

 

Link teilen