Di 24.10.17, 6. Etappe: Ziegenhain – Stadtallendorf (22 km)

Unterwegs auf dem 2. Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

Der Plan

  • Vom Quartier aus gelangen wir abermals zu der am Weg liegenden Schlosskirche und werden dort mit einem Reisesegen verabschiedet. Über die südliche Wallgrabenbrücke verlassen wir die ehemalige Wasserfestung, überqueren die Schwalm und wenden uns Treysa zu, dass auf dem Katechismuspfad das Glaubensbekenntnis repräsentiert. „Di 24.10.17, 6. Etappe: Ziegenhain – Stadtallendorf (22 km)“ weiterlesen
Link teilen

Mo 23.10.17, 5. Etappe: Homberg – Ziegenhain (25 km)

Unterwegs auf dem 2. Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

Der Plan

  • Mit einer Andacht und einem Reisesegen verabschiedet uns die Pfarrerin Anke Zimmermann in der Stadtkirche, anschließend Bürgermeister Dr. Nico Ritz für die Stadt Homberg im Beisein der Presse. Wir verlassen den Ort in südwestlicher Richtung und freuen uns über die zahlreichen Photovoltaik-Anlagen am Weg. In der HomKo Homberger Kompost GmbH werden wir über ein besonderes Kompostierungsverfahren für Äpfel informiert. „Mo 23.10.17, 5. Etappe: Homberg – Ziegenhain (25 km)“ weiterlesen
Link teilen