Ansprechpartner*innen 2018

Pilgergruppe
Die Pilgergruppe, die sich derzeit auf dem Weg befindet, erreichen Sie unter: pilgergruppe@klimapilgern.de 
Die Nummer der Tageskoordination (falls Sie die Gruppe vor Ort nicht finden sollten) lautet: 0160/5439074
Es gibt mehrere „Sprecher der Pilgerbasis“, welche die Gruppe zusammenhalten und Fragen dazu beantworten, warum wir eigentlich diesen langen Weg von Bonn nach Katowice auf uns nehmen.

Teilnehmendenbetreuung
Bei Fragen zu Ihrer Teilnahme erreichen Sie Bernd Schultheiß unter anmeldung@klimapilgern.de
Er koordiniert auch die Gruppenanmeldungen (Teilnahme ab 5 Personen) unter gruppenanmeldung@klimapilgern.de


Pilgergruppe am 10.9.  auf dem Weg nach Zülpich                                                                               Foto: Jens Knölker

Langzeitpilger*innen
Pilger*innen, die bereit sind, über einen längeren Zeitraum mitzugehen, haben die Möglichkeit, sich an Wolfgang Löbnitz unter langzeitpilgern@pilgerwolf.de zu wenden.

Anmeldetool
Sollten Sie technische Probleme mit der Anmeldung haben, kontaktieren Sie bitte Dominik Dörrie unter anmeldetool@klimapilgern.de

Routenplanung
Die Routenführung wird mit Outdooractive vorbereitet. Über regionale Hinweise und Fragen freut sich Jens Knölker unter route@klimapilgern.de


Koordinatorinnen                                                                                                                                  Foto: Bistum Magdeburg

Zentrale Koordinierungsstelle
Die zentrale Koordinierungsstelle in Leipzig sammelt, sortiert und verwaltet Informationen zur deutschen Teiletappe und unterstützt die Vorbereitungen in Polen.

Pilgerweg für Klimagerechtigkeit
Paul-List-Straße 17 (Büro) / 19 (Post)
04103 Leipzig
0341 25355593
klimapilgerweg@lmw-mission.de
Ansprechpartnerinnen:
Juliana Klengel, juliana.klengel@klimapilgern.de (Gesamtkoordination, bei dringenden Angelegenheiten: 0170 / 3894347)
Constanze Latussek constanze.latussek@klimapilgern.de (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Marlene Schön marlene.schoen@klimapilgern.de (Wochenenden)


Pilgerbasis 2015 am 15.10.2018 (soweit vor Ort)

Pilgerbasis
In Paris sprachen 2015 rund 35 Langzeitpilger die Selbstverpflichtung aus „Wir wollen in unseren Heimatorten und überall, wo wir eingeladen werden, engagiert pro aktiv über Klimagerechtigkeit – Gerechter Frieden informieren und diskutieren – sowie Handlungsoptionen entwickeln und zur partizipativen Mitwirkung einladen“. Dies wurde bisher unter anderem beim Pilgerweg 2017 verwirklicht. Der diesjährige Weg geht auf einen Vorschlag der Pilgerbasis zurück. Als offene Gruppe und Initiative ist sie in die Planungen für 2018 wesentlich eingebunden.
Die Pilgerbasis ist Mitglied vom „Ökumenischen Netzwerk Klimagerechtigkeit“.
Kontakt: pilgerbasis@pilgerwolf.de

Offener Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit
Der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt sich mit der Erstellung von Druckunterlagen, der Website, sozialen Medien und Events. Er ist Mitte März gegründet worden, überwiegend ehrenamtlich getragen und trifft sich am Telefon. Während der Durchführung gibt es jeden Dienstag um 8.30 Uhr eine Sprechstunde zu allen Fragen der Öffentlichkeitsarbeit.
Kontakt: constanze.latussek@klimapilgern.de

Etappenkoordinierungsgruppen
Die Etappenkoordinierungsgruppen haben sich in den letzten Monaten gegründet, um Fragen zur Übernachtung, Verpflegung, genauen Wegführung, Veranstaltungsplanung und regionalen Öffentlichkeitsarbeit auf dem Weg zu bearbeiten. Es gibt jeweils eine evangelische und katholische Ansprechperson aus der Landeskirche und (Erz)bistum, die als Kontaktperson für Gemeinden, Interessierte und die zentrale Koordinationsstelle bereitsteht.

Rheinland
Matthias Schmid (schmid@gmoe.de), Markus Perger (Markus.Perger@Erzbistum-Koeln.de) und Thomas Hoogen (thomas.hoogen@bistum-aachen.de)

Westfalen
Volker Rotthauwe (Volker.Rotthauwe@kircheundgesellschaft.de), Christian Maier (Christian.Maier@erzbistum-paderborn.de)

Hannover/Braunschweig
Gabi Gust (gust@kirchliche-dienste.de), Dirk Preuß (dirk.preuss@bistum-hildesheim.de), Christian Anton (christian.anton@lk-bs.de) und Marisa Kretzschmar (M.Kretzschmar@elm-mission.net)

Mitteldeutschland
Kathrin Natho (kathrin.Natho@ekmd.de) und Maria Faber (maria.faber@bistum-magdeburg.de)

Sachsen
Christine Müller (Christine.Mueller@evlks.de) und Ulrich Clausen (ulrich.clausen@ordinariat-dresden.de)

Brandenburg/Berlin
Hans-Georg Baaske (umwelt@ekbo.de), Gabriele Kretschmer (g.kretschmer@bistum-goerlitz.de) und Hans-Joachim Ditz (hans-joachim.ditz@erzbistumberlin.de)

Trägerkreis am 28.08.2018                                                                                                                  Foto: Bistum Magdeburg

Lenkungskreis
Vertreter des ökumenischen Bündnisses stimmen sich über Ziele, Ausrichtung und Organisation des Gesamtprojektes ab. Die Treffen des paritätisch besetzten Lenkungskreises finden einmal monatlich hauptsächlich als Telefonkonferenz statt.

Pilgerbasis (Initiative): Löbnitz, Wolfgang / Seidel, Christian
Brot für die Welt (Förderer): Böer, Chris / Minninger, Sabine
Misereor (Förderer): Schultheiß, Bernd
Evangelische Kirche in Deutschland (Förderer): Udodesku, Sabine
Sternsinger (Förderer): Schürmann, Petra
Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (evangelische Etappenkoordination): Natho, Kathrin
Bistum Dresden-Meißen / Magdeburg (katholische Etappenkoordination): Clausen, Ulrich / Faber, Maria
Kirchlicher Entwicklungsdienst (Arbeitsstelle Eine Welt): Müller, Christine
Missionswerk Leipzig (Träger Koordinationsstelle): Salooja, Ravinder
Koordinationsstelle (Bearbeitung): Klengel, Juliana / Schön, Marlene / Latussek, Constanze
Polnischer Ökumenischer Rat (Etappe Polen): Giemza, Gregor

Tagesordnungspunkte können eingereicht werden unter: klimapilgerweg@lmw-mission.de

Trägerkreis
In Erweitung des Lenkungskreises unterstützen die Mitglieder des Trägerkreises das Gesamtprojekt nach Möglichkeit und konkretem Bedarf.

Polnische Etappe
Die polnische Etappe wird durch den Ökumenischen Rat in Polen vorbereitet.
Leitender Ansprechpartner: Grzegorz Giemza, g.giemza@pre.pl