Die Pilgernden des 5. Ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit finden in den Gemeinden eine Herberge auf ihrem Weg nach Glasgow zur UN-Klimakonferenz.

Gegen 18 Uhr werden die Pilgernden die Gemeinden erreichen und um 9 Uhr am nächsten Morgen wieder aufbrechen.

Die Gemeinden sind natürlich herzlich eingeladen, mit zu pilgern, gerne auch nur ein kurzes Stück des Wegs. Gemeinsam werden ökologische Schmerzpunkte und Kraftorte besucht.

Natürlich werden die vor Ort gültigen Corona-Schutzmaßnahmen für selbstverständlich beachtet.

Gerne kann über unsere Aktion im Gemeindebrief berichtet werden (die Word-Datei befindet sich unter diesem Text). Auch Gemeinden, die in diesem Jahr keine Gastgeber der Klimapilgernden sind, können gerne in ihrem Gemeindebrief über unsere Aktion berichten.

Weitere Dokumente und Bilder befinden sich im Downloadbereich.

Gemeindebrief für Gastgebende Gemeinden

Link teilen