5. Klimapilgerweg: Vorbereitungen in vollem Gang!

Die Klimapilger werden sich auch in diesem Jahr wieder auf den Weg machen! Nach dem relativ kurzen Weg um den Kirchentag in Dortmund soll der 5. Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit wieder sehr lang und medienwirksam sein!

Logo Klimapilgern

Die diesjährige Weltklimakonferenz COP26 findet vom 9.-19.11.2020 in Glasgow statt. Dort muss die Staatengemeinschaft die 2018 in Katowice erzielten Ergebnisse schärfen und ihre langfristigen Klimaschutzpläne vorlegen. Und natürlich muss der fehlende resp. schwache Abschluss der COP25 von Madrid überwunden werden.

Die Klimapilger*innen werden in diesem Jahr mit dem 5. Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit das Austragungsland der Welt­klima­konferenz 2018 (Polen) mit dem dies­jährigen Austragungsort Glasgow verbinden. Der Start wir voraussichtlich am 23.8. in Zielona Góra in Polen erfolgen. Die Route führt dann an 77 Tagen 1420 km durch Polen, Deutschland, die Niederlande, England und Schottland nach Glasgow.

In mehr als 300 Gemeinden, die auf dem Weg besucht werden, laden die Klimapilger*innen ein, unter dem Motto “Geht doch! Für eine umfassende Verkehrswende und den notwendigen Wandel zu nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung.” selbst aktiv zu werden. Und sie ermuntern die Menschen, entsprechende Unterstützung von ihren Politikern einzufordern.

160621SvenjaSchulzeKlimapilger
DEKT 37: Bundesumweltministerin Svenja Schulze besucht die Klimapilger auf ihrem Stand.

Link teilen

In Memoriam Gerhard Kuntz

Gerhard lebt nicht mehr, er verstarb am 25.3.2018. Wir sind unbeschreiblich traurig.

Gerhard Kuntz war Gemeindepädagoge und Theologe und über 30 Jahre lang Bildungsreferent bei der Aktion BROT FÜR DIE WELT in Stuttgart.

„Der sprüht vor Ideen und sucht Leute, die mitarbeiten“, weiß das Internet zu berichten.

Ja genau, so haben wir ihn auch kennengelernt auf 2 langen Pilgerwegen von Flensburg nach Paris 2015 und von Eisenach nach Bonn 2017, die er mitinitiiert und mitorganisiert hat.

2018 wollten wir mit ihm von Bonn nach Katowice pilgern. Für Klimagerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung.
Das müssen wir jetzt ohne ihn tun. Und das werden wir tun und an ihn erinnern.
Danke Gerhard!

Link teilen

Ausschreibung

Koordinator*in Geschäftsstelle 3. Ökumenischer Klimapilgerweg 2018

Das Evang.-Luth. Missionswerk Leipzig e.V. sucht als Trägereinrichtung für das ökumenische Projekt „3. Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit 2018 von Bonn/Aachen nach Berlin/Katowice“ eine*n Koordinator*in (100% / 2x 50%) (EG 11) für die Geschäftsstelle des Klimapilgerwegs in Leipzig vom 01.02.2018 -31.03.2019. Getragen von einem breiten ökumenischen Bündnis ist die Geschäftsstelle im Evang.-Luth. Missionswerk Leipzig e.V. (LMW) angesiedelt.

Details siehe: Ausschreibung

Link teilen