Auf nach Polen: Übergabe des Staffelstabs in feierlichem Gottesdienst

Den feierlichen Abschluss der Klimapilger-Aktionstage in Berlin sowie die Übergabe des “Staffelstabs” an die polnische Seite des Klimapilgerweges bildete ein ökumenischer deutsch-polnischer Gottesdienst am Montagabend in der Versöhnungskappelle in Berlin-Mitte mit Bischof Dr. Markus Dröge, Erzbischof Ludwig Schick und mehreren polnischen Bischöfen: Bischof Marian Niemiec aus Katowice, Bischof Grzegorz Olszowski aus Katowice und Bischof Marek Maria Karol Babi aus Warschau.

Bei dem deutsch-polnischen Programm, an dem sich alle Bischöfe auch inhaltlich beteiligten, wehte ein besonderer gemeinsamer Geist. In seiner Begrüßung ging  Bischof Dröge auf das Motto  des Klimapilgerweges “Geht doch” ein und rief dazu auf, dass die Menschen ihre Verantwortung als “Hüter der uns anvertrauten Quellen des lebendigen Wassers” wahrnehmen. Auch Erzbischof Schick nahm in seiner Predigt Bezug auf das “Geht doch” und rief zur nachhaltigen Nutzung der Gaben der Erde auf.

 

Link teilen