Schon 13.000 Kilometer für Klimagerechtigkeit

Knapp einen Monat nach ihrem Start in Bonn haben die Klimapilger schon 13.000 Kilometer “unter den Füßen”. Insgesamt 777 Teilnehmer/innen hatten die einzelnen Tagesetappen insgesamt*, darunter auch 250 Grundschüler, zahlreiche Pfarrer/innen und Pastor/innen und auch vierbeinige Begleiter wie Lamas und Hunde. Auf ihrem rund drei Monate andauernden und 78 Tagesetappen umfassenden Weg sind täglich kleine und große Veranstaltungen, Andachten, Aktionstage und Demonstrationen geplant.

*Summe der Tagespilgerzahlen/Mehrtagespilger werden mehrfach gezählt

Bild: Klimapilger/innen auf dem Weg von Jeinsen nach Hannover, Etappe 25 (c) Pilgerweg für Klimagerechtigkeit