2017: Klimagerechtigkeit — Gerechter Friede

2. Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit
Von Eisenach zur COP 23 in Bonn (ca. 324 km).

 

Interessierte können sich per E-Mail anmelden: anmeldung(at)pilgerwolf(dot)de.

Damit wir die Anzahl der Teilnehmenden — Tages- und Mehrtagespilger*Innen — ungefähr abschätzen können, bitten wir um eine entsprechende formlose Anmeldung. Aufgrund der beschränkten Anzahl vorgebuchter Schlafplätze können wir diese jedoch nicht für jede Mehrtagesanmeldung garantieren. So vorhanden verweisen wir jedoch gerne auf evtl. vorhandene günstige Unterkünfte. Ein Rechtsanspruch besteht nicht (siehe auch: FAQ).

  • „Klimagerechtigkeit – Gerechter Friede“ (5:18 Minuten)(YouTube) (v20170309-1) mit Daten. Der dargestellte Weg wurde inzwischen geändert, eine neue Videoversion ist in Vorbereitung.
  • Vom 18.10.-3.11.2017 führen wir den 2. Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit durch. Anreise Eisenach und Treffen auf der Wartburg 18.10., Aktionen zur COP 23 ab 4.11.2017.
  • Infotext der EKKW (Eisenach bis Marburg)
  • Infotext MÖWe (EKvW) (Obereisenhausen bis Friesenhagen)
  • Etappen: aktueller Planungsstand (pdf, 350kB)(v20170505)
  • ÖPNV-Begleitweg (pdf, 49kB) (v20170615)
  • Status:
    • 2. Vorbereitungstreffen in Kassel mit EKKW am 29.5.2017 in positiver,  konstruktiver und ergebnisorientierter Atmosphäre erfolgreich abgeschlossen. Viele Detailfragen geklärt.
    • Am 21.8.2017 3. Vorbereitungstreffen in Kassel unter Leitung der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck EKKW.
    • Für alle Etappen gibt es Unterstützung. EKKW, EKHN, EKvW, Erzbistum Köln, EKiR haben zugesagt und Ansprechpartner benannt.
    • Änderung der Etappen 9-11 aufgrund von Verfügbarkeiten. Die Gesamtstrecke wird voraussichtlich 6 km länger -> 324 km.

    "Geht doch weiter!" Fortsetzung des Formats "Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit"

  • Vom Zentralausschuss des Ökumenischen Rats der Kirchen im Februar 2011: Ein ökumenischer Aufruf zum gerechten Frieden.
  • Durchführung:  „Pilger-Basis Paris 2015“. Das angebotene Video wird ggf. Planungsänderungen angepasst.