Sie sind hier

Etappeninformationen

Etappeninformation

Freitag, November 9, 2018

Etappe 62 Cottbus - Jänschwalde Fr, 09.11.

Startzeit: 08:30 - Ungefähre Ankunftszeit: 15:00

Wichtige Orte

Freitag, November 9, 2018

Andacht:
08:30 Uhr Klosterkirche Klosterplatz 1a, 03046 Cottbus
Startort:
08:30 Uhr Klosterkirche Klosterplatz 1a, 03046 Cottbus
Zielort:
15:00 Uhr Pfarr- und Gemeindehaus Kirchstr. 6, 03197 Jänschwalde
Veranstaltung:
19:00 Uhr Pfarr- und Gemeindehaus Kirchstr. 6, 03197 Jänschwalde

Ablauf im Detail

Freitag, November 9, 2018


08:30 Reisesegen in der Klosterkirche
08:50 Abmarsch ab Klosterkirche vorbei an der Oberkirche
10:15 Spreewehrmühle
11:15 Aussichtspunkt Tagebau Cottbus-Nord
11:15 – 11:45 Schmerzpunkt
13:00 Erlebnispark Teichland / Neuendorf (www.erlebnispark-teichland.de)
14:45 Bhf. Peitz-Ost
15:00 – 15:45 Aktion zum Schmerzpunkt Kraftwerk Jänschwalde (Parkplatz; ÖPNV zum Parkplatz Kraftwerk Jänschwalde: Die nächstliegende Bahnstation ist Peitz-Ost
)
17:00 Ankunft Jänschwalde

19:00-20:30 Konzert „Alte Lieder in neuem Gewand“ im Gemeindehaus

Routenbeschreibung: 

Nach kurzem Weg vom Altmarkt hinunter an die Spree folgt der Weg bis km 6 (Lakomaer Chaussee) dem Spreeufer, auf dem Weg das technische Denkmal Spreewehrmühle (Wasserkraft). Nach 1,5 km auf der Lakomaer Chaussee wird der Rand des ehemaligen Tagesbaues Cottbus-Nord erreicht, an dem wir ca. 3,5 km entlang laufen. Weiter wird den Bahngleisen am Kraftwerk Jänschwalde bis zum Bhf. Peitz-Ost gefolgt (ca. 5 km), linker Hand die Peitzer Teiche. Nach Querung der Gleise am Bhf. Zunächst ca. 400 m zurück zum Parkplatz vor dem Kraftwerk (Schmerzpunkt). Nach der Aktion am Schmerzpunkt über Ausbau und Cottbuser Str. nach Jänschwalde

0 km Cottbus Klosterkirche / Oberkirche

2,6 km Spreewehrmühle

6 km Lakomaer Chaussee

7,5 km Aussichtspunkt Tagebau Cottbus-Nord

13 km Erlebnispark Teichland / Neuendorf

17 km Bhf. Peitz-Ost, von dort auf er anderen Seite der Gleise 400 m

zurück zum Parkplatz vor Kraftwerk Jänschwalde (Schmerzpunkt)

23,1 km Kirche Jänschwalde

 

Bemerkungen:

Schmerzpunkte:

 - Lacoma: Dorf und Teichlandschaft am Rand von Cottbus wurden trotz jahrelangen kreativen Widerstandes für den Tagebau Cottbus-Nord abgebaggert.

 - Kraftwerk Jänschwalde