Sie sind hier

Etappeninformationen

Etappeninformation

Dienstag, November 6, 2018

Etappe 59 Schleife - Spremberg Di, 06.11.

Startzeit: 09:00 - Ungefähre Ankunftszeit: 16:00

Wichtige Orte

Dienstag, November 6, 2018

Startort:
09:00 Uhr Njepila-Hof Dorfstraße 61, 02959 Schleife
Zielort:
16:00 Uhr Gemeindehaus St. Benno Bergstr. 26, 03130 Spremberg
Veranstaltung:
18:30 Uhr Bergschlösschen Bergstraße 11, 03130 Spremberg

Ablauf im Detail

Dienstag, November 6, 2018


08:30 Morgenandacht und Reisesegen
09:00 Aufbruch
11:45 Spreebrücke bei Zerre/Schwarze Pumpe
13:00 Trattendorf (einschließlich Schmerzpunkt Schwarze Pumpe)
15:00 Stadtwehrschleuse Spremberg, Stadtspaziergang Spremberg
16:00 Ankunft Gemeindehaus St. Benno
18:30 Abendveranstaltung im Bergschlösschen mit Tagebaubetroffenen

Routenbeschreibung
Als Startpunkt ist die Kirche in Schleife gewählt, falls von Rohne dann ca. 2 km kürzer.

11 km Überquerung der Spree vor dem Kraftwerkskomplex Schwarze Pumpe

12,5 km Zerre

15 km Trattendorf, ehemalige Gaststätte Sonnenhof/Abzweigung zum Spreeradweg

18,5 km Stadtmühlenwehr Spremberg

19 km Kreuzkirche Spremberg

19,5 km Gemeindehaus St. Benno

Nach verlassen der Ortslage Schleife verläuft der Weg bis zur Neiße ca. 9 km durch den Wald. Anschließend über Zerre bis Trattendorf zwischen Spree und Kraftwerksgelände Schwarze Pumpe, nach Trattendorf bis Spremberg am Flussufer auf dem Spreeradweg

Informationen: 
 
Schmerzpunkte:

 - Kraftwerk Schwarze Pumpe

 - Braune Spree: südlich der Talsperre Spremberg – also auch im Stadtzentrum - ist die Spree durch Eisenocker aus den zu DDR-Zeiten betriebenen Tagebauen seit Jahren braun gefärbt. Das wird trotz inzwischen ergriffener Maßnahmen absehbar für Jahrzehnte so bleiben.

Abendveranstaltung:

Podium mit Tagebaubetroffenen (u.a. aus dem bedrohten Dorf Proschim), organisiert von Umweltgruppe Cottbus im Waldschlösschen Spremberg, Einrichtung der Stiftung SPI – Sozialpädagogisches Institut Berlin „Walter May“