weitere nationale Pilgerwege

Auf dieser Seite möchten wir noch auf weitere, aber nicht von uns organisierte Pilgerwege hinweisen. Informationen zu diesen Pilgerwegen erfragen Sie dort bitte direkt bei den angegebenen Ansprechpartnern!

 

Klimapilgerweg in Bayern von Nürnberg nach Würzburg
vom 31.10.2015 bis 05.11.2015

31.10. Aussendungsgottesdienst in St. Jakob (Nürnberg) 11.55 Uhr
31.10. Nürnberg nach Roßtal | Geht doch! Erste Schritte auf dem Weg
01.11. Roßtal nach Laubendorf | Klimagerechtigkeit – weltweite Perspektiven
02.11. Laubendorf nach Ipsheim | Energiewende vor Ort
03.11. Ipsheim nach Uffendorf | De-Growth: Auf dem Weg in die Postwachstumsgesellschaft
04.11. Uffendorf nach Iphofen | Ökologische Ernährung
05.11. Iphofen nach Würzburg | Transformative Spiritualität und Gemeinschaftliches Leben

Weiter Informationen zum Download finden Sie in den folgenden Materialien:
Klimapilgern in Franken
Ablauf Klimapilgern
Pilgerplakat
Anmeldungen werden unter klimapilgern@posteo.de gerne entgegen genommen.

 

Evangelische Landeskirche in Baden ruft zum Pilgern für den Klimaschutz auf!

Die Evangelische Landeskirche in Baden setzt sich seit 2011 mit einem eigenen Klimaschutzkonzept für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit ein (www.ekiba.de/bue). Gemeinsam mit den Kirchen im Südwesten Deutschlands und aus Elsass und Lothringen möchte sie auf dem Ökumenischen Pilgerweg ihre Verantwortung für die Bewahrung der Schöpfung und Klimagerechtigkeit wahrnehmen: Von Baden führen zwei Wege über Kehl und Straßburg Richtung Paris:

Pilgerweg aus dem Markgräflerland mit Start in Rheinfelden
am 4.11.2015 und Ankunft in Lörrach am 7.11.2015:

5.11. Auftaktveranstaltung Rheinfelden ca. 17.00 Uhr
5.11. Rheinfelden – Schopfheim
6.11. Schopfheim – Lörrach
7.11. Lörrach – Kehl (mit dem Zug)

Information für diese Pilgerroute erteilt
Jörg Hinderer hinderer@eeb-sued-west.de, Tel: 07623-50520

Details zu den einzelnen Tagesstrecken können auf der Website
www.klimapilgern-baden.de eingesehen werden.
Pilger werden gebeten, sich hier anzumelden.

Pilgerweg aus der Ortenau mit Start in Ihringen
am 3.11.2015 und Ankunft in Kehl am 7.11.2015:

3.11. Ihringen am Kaiserstuhl – Königschaffhausen
4.11. Königsschaffhausen – Kippenheim –
5.11. Kippenheim – Ichenheim –
6.11. Ichenheim – Kehl-Kork
7.11. Kehl-Kork – Kehl; Teilnahme am Deutsch-Französischen Klima-Pilgertag in Kehl und Straßburg

Informationen für diese Pilgerroute erteilt
Claudia Roloff (claudia.roloff@kbz.ekiba.de)
Pilger werden gebeten, sich hier anzumelden.

Ab Kehl geht es gemeinsam mit den Kirchen in Elsass und Lothringen weiter: Mit einem Gottesdienst um 9:30 in der Friedenskirche Kehl beginnt am 7. November 2015 der „Deutsch-Französische Klima-Pilgertag“, der dann über den Rhein zum Europaparlament in Straßburg führt. Pilgerbegeisterte können von dort aus weiter mit den französischen Gemeinden bis Paris gehen. Sie werden dort rechtzeitig zum großen Marsch der NGOs durch Paris am 29.11.2015 ankommen, bevor am 30. November die UN-Klimakonferenz beginnt.

Eingeladen sind alle, die sich für Klimagerechtigkeit engagieren möchten. Pilgern Sie einen oder mehrere Tage mit oder engagieren Sie sich mit ihrer Gemeinde vor Ort zum Beispiel mit einem „Klimagottesdienst“. Die Detailplanungen sind in vollem Gang.

Details zu den einzelnen Tagesstrecken können auf der Website
www.klimapilgern-baden.de eingesehen werden.
Pilger werden gebeten, sich hier anzumelden.

Erste Fragen können unter klimapilgern@ekiba.de beantwortet werden.

Und dann gibt es noch eine Pilgerveranstaltung in Frankfurt. Die Pilger wollen zu unserem Zulauf aus Ludwigshafen dazustoßen.

Weitere Infos in diesem Veranstaltungsflyer