Publikationen

Dokumentation_Klimapilgerweg_2015-2Dokumentation zum Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

 

 


Klimasparbuch_MISEREORMISEREOR engagiert sich weltweit für einen ambitionierten Klimaschutz. Im Rahmen der Förderung des globalen Lernens und der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes hat MISEREOR nun zusammen mit dem „oekom e.V. – Verein für ökologische Kommunikation“ das Klimasparbuch 2016 herausgegeben.
Es informiert in einem Ratgeberteil über aktuelle Klima- und Energiespartipps für ein umweltbewusstes Leben.
Darüber hinaus werden Klimaschutzinitiativen und -projekte
von MISEREOR-Partnerorganisationen auf der ganzen Welt vorgestellt. Zur Motivation hin zu einem klimagerechteren Lebensstil gibt es auch einen Gutscheinteil mit Rabatten für Unternehmen, die sich dem Schutz des Klimas verpflichtet haben.

Kostenlos über den online-Shop von MISEREOR bestellbar!
Für PDF-Download (7.8 MB) hier klicken


Auf europäisMisereor_Themenheft_Klima-1-1cher und internationaler Ebene setzt sich MISEREOR für ein gerechtes und wirksames Klimaschutzabkommen ab 2012 ein. In Deutschland
gehört MISEREOR zu den Mitbegründern der „klima-allianz“, die sich als breites Bündnis für eine entwicklungsgerechte, deutsche Klimaschutzpolitik einsetzt.

Ein Themenheft von MISEREOR zum Thema Klima finden Sie hier.


2014_Klimawandel_Philippinen_Dokumentation_OEPK-1Vom 17. bis 19. Oktober 2014 fand in Essen die 30. Ökumenische Philippinenkonferenz zum Thema »Klimawandel, Klimagerechtigkeit, Bewahrung der Schöpfung – Zivilgesellschaftliche und kirchliche Initiativen in den Philippinen und in Deutschland« statt.

Eine Dokumentation dazu finden Sie hier

 

 

 


Klimaspiritualitaet-1Die VEM (www.vemission.org) hat eine erste Broschüre für die Gemeindearbeit zusammengestellt mit Liedern, Gebeten und Texten zum Thema „Klimaspiritualität“.

Seit 2008 ist Klimagerechtigkeit ein Schwerpunkt der VEM-Arbeit. Mit Ausstellungen, Projekten und öffentlichem Eintreten für Klimaschutz haben sie deutlich gemacht, dass es nicht unsere Aufgabe ist, die Erde zu zerstören, sondern sie zu bewahren.

Die Broschüre zum Download finden Sie hier.