Hamburg-Bremen

Hamburg 300Die dritte Etappe des Ökumenischen Pilgerweges führt uns von Hamburg nach Bremen.

Die einzelnen Tagesstrecken dieser Etappe sind wie folgt:

  1. HH/Cranz/Blankenese – Buxtehude (über Jork) am 26.09.15 (18 km)
    Treffpunkt für neu hinzukommende Pilger ist der Fähranleger in Cranz!!! in 21129 Hamburg
    (die Mehrtagespilger aus den vergangenen Tagen stoßen davon unabhängig aus Blankenese dazu)

    Gestartet wird also um 11:00 Uhr in Cranz
    Inhaltlich: Projekt Grüner Hahn in Jork. Informationen zu Elbe/ Wasser
  2. Buxtehude – Ahlerstedt am 27.09.15 (23 km)
    Treffpunkt für die Pilger ist die St. Paulus – Kirche , Finkenstr.51, 21614 Buxtehude
    Gestartet wird um 09:00 Uhr mit einer Andacht
    Die ökumenische Aussendungsandacht wird gefeiert mit Landessuperintendent Brandy und Gemeindereferentin Sobanja
    Inhaltlich: Bolivien – Globale Gerechtigkeit. Station soll in Harsefeld mit Styler Missionsschwestern sein.
  3. Ahlerstedt – Zeven am 28.09.15 (24 km)
    Treffpunkt für die Pilger ist die ev.-luth. Kirchengemeinde Ahlerstedt, Stader Str. 33, 21702 Ahlerstedt
    Gestartet wird um 09:00 Uhr
    Inhaltlich: Windparkbesichtigung mit dem BUND
  4. Zeven – Gyhum am 29.09.15 (15 km)
    Treffpunkt für die Pilger ist am Christ-König Pfarramt in Zeven, Hoftohorn 9, 27404 Zeven
    Gestartet wird um 09:00 Uhr
    Inhaltlich: Nordmilch – Der Beitrag der Kuh zum Klimawandel
  5. Gyhum – Sottrum am 30.09.15 (21 km)
    Treffpunkt für die Pilger das Gemeindehaus der ev. – luth. Kirchengemeinde Gyhum, Eichenstr.2, 27404 Gyhum
    Gestartet wird um 09:00 Uhr
    Inhaltlich: Bibelgarten in Horstedt/Fracking
  6. Sottrum – Bremen am 01.10.15 (28 km)
    Treffpunkt für die Pilger ist das Gemeindezentrum der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Georg, Kirchstr.7, 27367 Sottrum
    Gestartet wird um 06:00 Uhr!!!
    Um 15.00 Uhr Torfkahnfahrt nach Bremen
    Inhalt: Torfabbau und um 17.00 Uhr thematischer Vortrag zu Meeresspiegelanstieg/Weservertiefung/ Sturmfluten
  7. Ruhetag/Workshop in Bremen am 02.10.15
    u.a. ‚Bremen pro Klima‘-Aktion in der Innenstadt

    Empfang/Übergabe von Forderungen an polit. Repräsentanten
    Imbiss und Empfang der Pilger durch BEK (Präsidentin Edda Bosse)
    Ergebnisse des Jugendaustauschs der Norddeutschen Mission in Togo (Juli/August 2105) zur Verantwortung von Jugendlichen bei der Klimagerechtigkeit in der globalisierten Welt; in Kooperation mit Konfirmanden der Gemeinde Blockdiek (Unter der Leitung von Pastor Jörg Stephan Tiessen und Dr. Emmanuel Noglo.)
    Trommelperformance und Kurzandacht von KonfirmandInnen und Jugendlichen

Laden Sie hier das Programm der Pilgerstation Bremen herunter.

Verantwortliche Etappenkordinatoren und Ansprechpartner
sind Lutz Krügener und Jürgen Selke-Witzel.

Kontakt:
Lutz Krügener
Beauftragter Friedensarbeit
Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
Archivstr.3
30169 Hannover
Fon: 0511-1241-560
Fax: 0511-1241-941
E-Mail: kruegener@kirchliche-dienste.de

Jürgen Franz Selke-Witzel
Umweltbeauftragter des Bistums Hildesheim
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 1a
38300 Wolfenbüttel
Postfach 18 18
38288 Wolfenbüttel
E-Mail: umwelt@bistum-hildesheim.de
Mobil: 0170/ 615 20 27
www.umwelt.bistum-hildesheim.de