In Memoriam Gerhard Kuntz

Gerhard KuntzGerhard lebt nicht mehr, er verstarb am 25.3.2018. Wir sind unbeschreiblich traurig.

Gerhard Kuntz war Gemeindepädagoge und Theologe und über 30 Jahre lang Bildungsreferent bei der Aktion BROT FÜR DIE WELT in Stuttgart.

„Der sprüht vor Ideen und sucht Leute, die mitarbeiten“, weiß das Internet zu berichten.

Ja genau, so haben wir ihn auch kennengelernt auf 2 langen Pilgerwegen von Flensburg nach Paris 2015 und von Eisenach nach Bonn 2017, die er mitinitiiert und mitorganisiert hat.

2018 wollten wir mit ihm von Bonn nach Katowice pilgern. Für Klimagerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung.
Das müssen wir jetzt ohne ihn tun. Und das werden wir tun und an ihn erinnern.
Danke Gerhard!

Treffen Etappenkoordinationen

Von Mitte März bis Mitte April 2018 finden die ersten Etappenkoordinationstreffen statt. Ziele der Treffen sind die Festlegung der Tagesetappen, die Identifizierung von „Schmerzpunkten“ und „Kraftorten“ entlang des Weges und die Aufgabenaufteilung.

Bitte melden Sie sich bei Interesse unter den angegebenen Kontaktdaten an.

Evangelische Kirche im Rheinland/Erzbistum Köln: n.V., klimapilgerweg@lmw-mission.de

Evangelische Kirche von Westfalen/Erzbistum Paderborn: Dortmund, Mo 16.4., 10:00 Uhr, Volker.Rotthauwe@kircheundgesellschaft.de

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers (inkl. ev.-luth. Landeskirche Braunschweig)/Bistum Hildesheim: Hannover, Di 17.4. 2018, 13:00 Uhr, gust@kirchliche-dienste.de

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland/Bistum Magdeburg: Magdeburg, Termin noch offen, Jens.Lattke@ekmd.de

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens/Bistum Dresden-Meißen: Leipzig, Mo 26.3., 10:00 Uhr, Müller, Christine.Mueller@evlks.de

Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz/Erzbistum Berlin: Berlin, Mi 21.3., 9:30 Uhr, H.Baaske@ekbo.de

Allgemeine Anfragen zum Weg: klimapilgerweg@lmw-mission.de

Grobroute beschlossen

Der Lenkungskreis des Klimapilgerwegs 2018 hat in seiner konstituierenden Sitzung Ende Februar die Grobroute beschlossen.

Bonn (9. September 2018) – Düsseldorf – Paderborn – Hannover – Halberstadt – Halle – Leipzig – Berlin – Katowice (vor dem 9. Dezember 2018)