18.10.17 Start auf der Wartburg

Unterwegs auf dem 2. Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

Der Plan

  • 13:30h gehen wir vom Georgsbrunnen hinauf zur Wartburg, wo wir uns um 14:30h treffen. Anschließend Führung und Pilgerandacht. Wieder in Eisenach nutzen die Pilger das gute Wetter für Sightseeing und gegenseitiges Kennenlernen. Anschließend bereiten sie sich in den Herbergen auf die morgige Pilgerwanderung vor.

Live vom Weg

Wegpunkte

Weitere Links

Nicht verpassen: 8.10. 7:45h Radio FFH, Klimapilgern

Am Sonntag, den 8.10.2017, sendet Radio FFH im Rahmen der Sendung „Kreuz und Quer“ (6:00h – 9:00h) Beiträge u.a. zum Klimapilgern, Interview mit Stefan Weiß (Klimaschutzmanager der EKKW) und einen Aufruf zum Bereitstellen privater Quartiere..

Zitat: „wir senden am 8.10. voraussichtlich folgende Beiträge:

Artikel lesen…

Jetzt ist es bald soweit, noch …


dann beginnt der 2. Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit in Eisenach mit dem Aufstieg zur Wartburg. Wir werden uns kennen lernen und mit einigen Bekannten ein Wiedersehen feiern. Wir werden die Wartburg besichtigen, Andacht halten und uns auf die erste Etappe vorbereiten …

Artikel lesen…

Neues Video zum Klimapilgerweg 2017

Am 18. Oktober 2017 startet der 2. Pilgerweg für Klimagerechtigkeit am Reformationsort Wartburg und führt über 16 Stationen zur UN-Weltklimakonferenz COP 23, die vom 6. bis 17. November in Bonn tagt. Den ausgearbeiteten Weg kann man sich in diesem YouTube-Video anschauen.

Aus den Städten und Gemeinden auf dem Weg sind Interessierte eingeladen, sich den Klimapilgern anzuschließen und ein längeres oder kürzeres Teilstück mit zu pilgern, Menschen kennenzulernen und anregende Weggemeinschaft zu erleben.

Artikel lesen…